Bauen: Mieten statt kaufen spart Geld

Wer träumt nicht davon? Ein eigenes Haus an einem Ort, den man sich selbst ausgesucht hat. Jedes Detail ganz genau so, wie man es sich in seinen Träumen immer vorgestellt hat. Keine Vermieter, die sich bei anstehenden Arbeiten querstellen oder nervige Nachbarn über oder unter der Wohnung, die bis spät in die Nacht Musik hören. Ja, ein Eigenheim ist der Traum vieler Menschen. Doch um dieses Ziel zu erreichen, ist ein nicht gerade geringer finanzieller Aufwand nötig, für den man oft seinen Leben lang sparen oder zahlen muss. Hat man also die Entscheidung getroffen, in ein Eigenheim zu investieren, gilt es, das verfügbare Budget und die Ressourcen so effektiv und schonend wie möglich einzusetzen. Je intelligenter zukünftige Hausbesitzer das vorhandene Budget für den Bau managen, desto mehr der eigenen Wünsche können auch in die Tat umgesetzt werden. Wenn man während des Bauprozesses durch effizientes Zeit- und Kostenmanagement also einiges an Geld spart, bleibt schnell auch etwas des Budgets für Extras übrig, die man eingangs als unerreichbar eingestuft hatte.

Weiterlesen

Dachdecken – die notwendigen Werkzeuge

Das Dach eines jeden Hauses ist permanent Belastungen ausgesetzt und muss gelegentlich neu gedeckt werden mit den dafür nötigen Werkzeugen. Die Witterung beansprucht ein Hausdach mit starker Sonneneinstrahlung, die Ziegeln mit der Zeit mürbe und brüchig machen können. Starker Regen, einhergehend mit großen Hagelkörnern, kann Dachziegeln sogar zerschlagen oder komplett vom Hausdach herunter holen. Ein Dach ist aber sehr wichtig für das Haus. Es hat eine absolute Schutzfunktion. Fehlen also Ziegeln, so kann Wasser herein dringen oder auch Einbrecher haben ein leichtes Spiel, in das Haus verbotener Weise hinein zu kommen. Ein defektes Dach sollte also auf jeden Fall repariert werden.

Weiterlesen

Werkzeuge und Geräte zur Miete

Selbst ist der Heimwerker: Viele Männer und auch immer mehr Frauen wollen zu Hause selbst kleinere Reparaturen erledigen. Da ist die Gardinenstange anzubringen, oder die Tapetenbahnen lösen sich von der Decke und müssen neu angebracht werden. Im Garten müssen die Bäume und Sträucher im Herbst nachgeschnitten werden und so manche andere kleinere bis größere Arbeiten fallen an, rund um das eigene Haus. In den meisten Fällen wird dazu ein Facharbeiter gerufen, ein Handwerker, der sich auskennt und vor allem die benötigten Werkzeuge mitbringt. Ohne diese Utensilien könnten viele Reparaturen und Arbeiten auch einfach nicht erledigt werden.

Weiterlesen

Schleifmaschinen für Heimwerker und Profis

schleifmaschine

© fotoknips – Fotolia.com

Die Schleifmaschine – ein Heimwerker Werkzeug

Schleifmaschinen gehören zum Heimwerker Werkzeug. Nahezu alle Oberflächen sollte im Heimwerkerbereich geschliffen werden, bevor man sie weiter bearbeiten kann. Schleifmaschinen kommen vor dem Lackieren von Holz (etwa bei einer Renovierung von Holztüren und Holzrahmen) und Metall (etwa bei der Entfernung von altem Lack auf metallischen Gegenständen) zum Einsatz. Für den normalen Heimwerkerbedarf kommen in erster Linie Multifunktionsschleifmaschinen, Bandschleifmaschinen, Schwingschleifmaschinen, Einscheiben-Schleifmaschinen oder Winkelschleifmaschinen in Betracht.

Weiterlesen

Neuanstrich: benötigtes Zubehör

Nichts verändert die Ausstrahlung und Atmosphäre eines Raums mehr als ein neuer Anstrich. Der zeitliche Aufwand für die Neugestaltung ist gar nicht so groß, die Kosten überschaubar, und man muss auch kein Experte sein, um ein Zimmer neu zu streichen. Was Sie an Zubehör griffbereit haben sollten, erfahren Sie hier. Weiterlesen

Finanzierung von Werkzeugen

geld-und-werkzeugDie eignen vier Wände sollen Schutz und vor allem Entspannung bieten. Aber damit diese Punkte erfüllt werden können, muss auch die Wohnung bzw. das Haus auf Vordermann sein. Gerade Hausbesitzer und Wohnungsbesitzer wissen es zu schätzen, wen sie das passende Werkzeug im Hause zur Verfügung haben. Es reicht nicht nur ein Hammer oder eine Bohrmaschine zu besitzen, denn diese Werkzeuge sind nicht die Grundlage um alle Arbeiten an dem Haus oder der Wohnung zu erledigen. Im Prinzip haben sie die Möglichkeit alle Werkzeuge nach und nach zu kaufen. Das Prinzip, mit einem nach und nach Kauf ist nicht ganz falsch, aber kommt es zu einem Schaden in den eignen vier Wänden, so muss das passende Werkzeug sofort griffbereit sein und nicht erst erworben werden. In solchen Fällen haben sie unterschiedliche Möglichkeiten, entweder sie rufen eine Firma an, die diese Aufgaben erledigt oder sie Finanzieren einmal ordentliches Werkzeug und können diese Arbeiten selbstständig erledigen. Der zweite Punkt ist in diesem Sinne Wirtschaftlicher und auf längere Zeit definitiv Günstiger! Weiterlesen

Gute Wendeltreppen

Haben Sie gewusst, dass Heimwerken eines der beliebtesten Hobbys außer diversen Sportarten ist? Laut einer Umfrage lieben es ca 50 % der Deutschen, im eigenen Haus selbst tägig zu werden und entweder sich selbst etwas zu schaffen, oder sein Eigenheim ganz allein wieder auf Vordermann zu bringen. Hierbei sind es vor allem die Männer, die sich von den Tätigkeiten als Heimwerker begeistern lassen. Doch auch Frauen lieben es, zu Hause tätig zu werden. Weiterlesen

Leitern zu jedem Zweck

Für jeden Heimwerker gehören Leitern zur Grundausstattung. Wer jedoch noch ganz am Anfang seiner Karriere als Heimwerker steht, wird erstaunt sein über die große Auswahl an verschiedenen Leitern, die die Fachmärkte im Angebot haben. Von der Sprossenleiter über die Trittleiter, von der Holzleiter bis zur Alu Leiter, jede dieser Leitern hat ihren speziellen Einsatzbereich und nicht zu vergessen ihre Vor- und Nachteile. Wer noch in den Startlöchern zum Heimerkerprofi steht, sollte sich mit dieser Auswahl an unterschiedlichen Leitern und deren Zweck beschäftigen. Denn Leitern sollen natürlich nicht nur funktionell sondern auch sicher sein. Die meisten Unfälle passieren im Haushalt, das weiß heutzutage jeder. Und gerade bei Leitern sollte man beim Kauf nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität achten. So können Unfälle, die auf mangelnde Verlässlichkeit der Materialien der Leitern zurückzuführen sind, von Anfang an vermieden werden.

Die meisten Haushaltsleitern sind heute Alu Leitern. Alu Leitern sind stabil und gewähren damit ein hohes Maß an Sicherheit. Zudem ist Alu ein vergleichsweise leichtes Material. Wer schon einmal eine Holzleiter über mehrere Stockwerke tragen musste, wird diesen Komfort zu schätzen wissen. Haushaltsleitern sind in der Regel klappbar. Das heißt, man braucht wenig Stauraum und praktisch keine Vorbereitung für die Nutzung. Gerade wer in einem höheren Stockwerk wohnt, wird sich freuen, wenn die Leiter in der Abstellkammer der Wohnung untergebracht werden kann und man nicht für jede Glühbirne, die gewechselt werden muss, die Leiter aus dem Keller holen muss.

Auch Trittleitern sind im Fachhandel vorwiegend aus Aluminium zu erwerben. Hier gelten dieselben Vorteile einer Alu Leiter wie auch bei den etwas größeren herkömmlichen Haushaltsleitern. Wer in einer Wohnung mit relativ niedriger Decke lebt, wird die Trittleiter in der Regel als ausreichend für den Hausgebrauch empfinden.

Leitern aus Holz sind natürlich nach wie vor ebenfalls sehr gefragt. Jedoch werden diese hauptsächlich für den Außengebrauch verwendet. Die weniger handlichen Holzleitern werden dann in der Garage oder dem Schuppen gelagert. Innerhalb von Häusern und Wohnungen wird fast nur noch die Alu Leiter verwendet.

Die Kreissäge ? Unverzichtbar für jeden richtigen Heimwerker

Kreissäge

Die Kreissäge ist ein, bereits sehr altes, Gerät und Werkzeug, das schon im frühen 19. Jahrhundert Anwendung fand, nachdem sie – eher untypisch – von einem französischen Orgelbauer erfunden wurde. Ältere Modelle hatten noch keinerlei Schutzvorrichtungen für den Benutzer, sodass die Arbeit mit der Kreissäge stets ein gefährlicher Akt war.

Obwohl inzwischen Spaltkeile hinter dem Sägeblatt, und andere Vorrichtungen, für eine höchstmögliche Sicherheit sorgen, ist die Arbeit mit der Kreissäge auch heute nicht ganz ungefährlich – entsprechende Schutzmaßnahmen für den eigenen Körper, sowie eine gewissenhafte Einführung in die Handhabung durch einen versierten Profi, nebst einer ruhigen, ungestörten Arbeitsstätte und sorgsamer Bedienung des Geräts, sind unerlässlich für das Führen einer Kreissäge. Das Arbeiten ohne geeigneten Spaltkeil ist nur bei wenigen, speziellen Vorgängen zulässig.

Ursprünglich war die Kreissäge ein rein stationäres Gerät: das zu bearbeitende Material musste zur Säge hin transportiert werden, um es bearbeiten zu können. Heute gibt es nicht nur unzählige verschiedene Ausführungen an Standgeräten, sowie die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten, sondern daneben auch etliche Hand-Kreissägen für den mobilen Einsatz.

Die Kreissäge ist vorwiegen für die Arbeit mit Holz gedacht, beschränkt sich aber nicht auf dieses Material. Je nach Ausführung und Sägeblatt ist auch das Arbeiten mit Metall und Stein, ähnlich wie bei der „Flex“, praktikabel und möglich.

Die Kreissäge wird, unabhängig von Ihrer Ausführung, dafür verwendet, ein Material entweder längs-seitig zu teilen, oder aber auf der kurzen Seite zu kappen. Moderne Erweiterungen, wie bspw. Abstandshalter und Tiefeneinstellungen, ermöglichen es neueren Maschinen darüber hinaus auch, Fugen zu sägen (auch fräsen genannt, hier: Tauchsäge), Einstellungen im Neigungswinkel der Sägeblätter einer Kreissäge erlauben es außerdem, Gehrungen zu sägen (Arbeiten mit Winkeln).

Aus Sicherheitsgründen ist das Arbeiten an der Kreissäge mit Handschuhen verboten.

Moderne Geräte verfügen zudem gelegentlich über eine Abschaltautomatik. So eine Kreissäge erkennt, entweder am Widerstand des Materials, bei hochpreisigen Modellen auch via Laser, wenn ein menschlicher Körper, oder ein Körperteil, in die Kreissäge gerät, und schaltet sich automatisch ab.

© piai – Fotolia.com

Heimwerker Werkzeug

Willkommen bei Heimwerkerwerkzeuge.org. Auf diesen Seiten entsteht in den nächsten Tagen eine Informationsplattform für Werkzeuge und Maschinen aus dem Do-it-yourself Bereich.

Wir informieren hier regelmäßig im Sinne von Produktbeschreibungen, Testberichten und geben somit Kaufempfehlungen und Tipps rund um den Bereich Werkzeuge.